Bank- und Kapitalmarktrecht

Das Bank- und Kapitalmarktrecht ist ein umfangreiches und komplexes Rechtsgebiet mit vielen Facetten, von der Anlageberatung bis zur Zwangsvollstreckung in Finanzprodukte. Wir vertreten Bankkunden und Anleger in Rechtstreitigkeiten aus den Geschäftsbeziehungen mit Banken sowie Kapital- und Fondsgesellschaften. Im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts steht dabei die Vertretung geschädigter Anleger bei diversen Kapitalanlagemodellen im Vordergrund. Zahlreiche außergerichtliche und gerichtliche Erfolge gegen diverse Banken und Fondsgesellschaften spiegeln unsere Kenntnisse und Fähigkeiten wider.

Ständige Fortbildungen garantieren eine Vertretung auf fachlich höchstem Niveau.

Unsere Leistungen im Bank- und Kapitalmarktrecht von A-Z:

  • Anlagefonds (offene und geschlossene Fonds)
  • Anleihen
  • Aktien
  • Atypisch stille Beteiligungen
  • Bankrecht
  • Bau-/Immobilienfinanzierung
  • Bausparverträge
  • Darlehensverträge
  • Finanzierungen
  • Finanzberater- und Finanzvermittlerhaftung
  • Genussrechte
  • Hedgefonds
  • Immobilienkapitalanlagen
  • Inhaberschuldverschreibungen
  • Kapitallebensversicherungen
  • Kommanditbeteiligungen
  • Kreditrecht / Kreditsicherungsrecht
  • Lebensversicherungsfonds
  • Leasing und Factoring
  • Schiffsbeteiligungen
  • Sparverträge
  • Swap-Geschäfte